Von Sinnen!: Hallo Frau Egerer, haben Sie als erblindete Person Wünsche oder Anliegen wie sehende Menschen mit Ihnen umgehen sollten?

Melanie Egerer: Ja das habe ich auf jeden Fall. Die Leute sollten mich als normalen Menschen behandeln und nicht übervorsichtig mit mir umgehen! Es ist immer sehr unangenehm wenn Passanten mich nur anstarren und sich nicht trauen mich anzusprechen! Ich beantworte gerne Fragen und rede mit jedem über mein Handicap!

Von Sinnen!: Wie findet man sich in einer stark von Medien geprägten Gesellschaft als blinder Mensch zurecht (Stichwort: PC, Internet, Handy, etc.)?

Melanie Egerer: PC und Internet haben uns Blinden das Leben um einiges erleichtert. Mit Hilfe der Braillezeile (eine Art Spezialtastatur auf der man Bildschirminhalte in Blindenschrift erfühlen kann) kann ich mich im WWW bewegen und E-Mails lesen! Beim Schreiben wende ich das 10-Finger-System an. Einzig Probleme bereiten mir aufwendige Grafiken oder Flash-Filme! Mein Handy kann mir SMS vorlesen und schreiben kann ich sie ganz normal - ich musste nur die Tastatur auswendig lernen!

Von Sinnen!: Ist es für Sie schwer, sich in einer verwinkelten Stadt wie Regensburg mit seinen vielen kleinen Gässchen zu orientieren?

Melanie Egerer: In Regensburg kenne ich mittlerweile die großen Plätze - aber die ganzen kleinen Gassen kann man nicht auswendig wissen! Es gibt in Regensburg auch viel zu wenig Blindenampeln und Leitstreifen. Bis auf die Gegend um den Bahnhof ist die Stadt nicht besonders blindenfreundlich! Ich habe mir Beschreibungen der für mich wichtigsten Wege auf ein Diktiergerät gesprochen und gehe sie mit dessen Hilfe nach!

Von Sinnen!: Wie ist es für Sie möglich den unterschiedlichen Wert von Geldscheinen und Münzen zu erkennen?

Melanie Egerer: Für Geldscheine hab ich eine Schablone mit der ich die Größe ausmessen und so den Wert feststellen kann! Die Euro Münzen haben auf der Stirnseite unterschiedliche Schraffierungen an denen man den Wert erkennt - und an der Größe natürlich auch!

Von Sinnen!: Haben Sie spezielle Einrichtungsgegenstände in Ihrer Wohnung die Ihnen den Alltag erleichtern?

Melanie Egerer: Um mich stimmig zu kleiden habe ich einen Farbmesser der mir sagt welche Farbe meine Kleidungsstücke haben. Außerdem kann er mir sagen ob das Licht an- oder ausgeschaltet ist! Ich hab einige sprechende Gegenstände wie einen Wecker der mir die Zeit ansagt, eine Küchenwaage oder einen Taschenrechner! Meine Spül- und Waschmaschine sind so markiert, dass ich die richtige Gradzahl einstellen kann und immer weiß ob sie an oder aus sind!

Von Sinnen!: Treiben Sie Sport und welche Hobbys haben sie?

Melanie Egerer: Meine Hobbys unterscheiden sich nicht großartig von denen der Menschen die sehen können!

Weitere InformationenOKZur optimalen Gestaltung und fortlaufenden Verbesserung der Inhalte, werden auf dieser Seite Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.